Der Mond und der Hahn 2019⋆ Dansicht Foto
Fotografie

Der Mond und der Hahn

Mond Süden

Einen Mond zu fotografieren ist recht einfach. Denn der Mond wirkt bei voller Pracht wie eine gigantische Lampe und ist somit sehr hell. So ist es möglich den Mond selber aus der Hand zu fotografieren.

Der Mond in perfekter Position

Der Mond

Der Mond fasziniert mich schon immer und ist gleichzeitig mein Planet meines Tierkreiszeichens.

Der Mond hat auch eine dunkle Seite, die wir von der Erde aus nicht sehen können.

Durch die Bewegung des Erdmondes auf seiner täglichen Bahn um die Erde nimmt er auf der Erde Einfluss auf das Wetter sowie die Gezeiten Ebbe und Flut.

Der Hahn vor dem Mond nach Süden

2014 zogen wir nach Eriskirch. Von dem Hof aus konnte man den Wetterhahn auf dem Kirchturm sehen.

Wie es der Zufall wollte stand ich am 2.6.2015 um 22 Uhr noch einmal vor der Tür. Der Mond erleuchtete den Wetterhahn auf dem Kirchturm.

Der Mond zeigte in dieser Nacht nach Süden. Also zum Bodensee.

Mond Süden

Der Hahn vor dem Mond nach Norden

2018 zogen wir wieder um. Also Verliesen wir Eriskirch. Wie es der Zufall wollte erblickte ich wieder an einem Abend den Mond.

Dieses Mal wandte sich der Hahn vor dem Mond aber genau in die andere Richtung, nach Norden. Tettnang liegt von Eriskirch aus gesehen, Richtung Norden liegt.

Mond Norden

Einmal zum Einzug und einmal zum Auszug. Willkommen und auf Wiedersehen.

Egal an was man glaubt und wie man glaubt. Doch manchmal sind es Zeichen die einen Glauben lassen.

Bleibt Kreativ

Dannys

Ich bin Dannys, Fotograf und Inhaber dieser Webseite. Ich möchte hier meine Arbeiten zeigen und mein Wissen mit euch teilen.

0 Kommentare zu “Der Mond und der Hahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.